Diese Seite dient dem Testen und Entwickeln der Live-Streaming-Plattform der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorfs. Bitte haben Sie Verständnis, dass bestimmte Funktionen noch nicht vollständig oder fehlerfrei funktionieren.

Livestreaming

Derzeit steht für die Öffentlichkeit das Livestreaming zur Verfügung. Die Mediathek mit Zugriff auf die Aufzeichnungen ist noch nicht öffentlich. Schon vorher haben Bezirksverordnete einen Streaming-Dienst entwickelt. Dieser war der erste Livestream aller Bezirksverordnetenversammlungen Berlins.

Geschichte

Im Kooperationsvertrag der Zählgemeinschaft  wurde festgehalten, dass die Bezirksverordnetenversammlung Marzahner und Hellersdorfer Bürgerinnen und Bürgern einen Livestream ihrer Debatten zur Verfügung stellt.

Anfang 2013 erhielt die Softwareentwicklungsfirma TenStepsAhead UG vom Vorstand der BVV nach einer Ausschreibung den Auftrag dazu. Einerseits soll das Live-Streaming, andererseits eine Lösung zum Archivieren und öffentlichem Abrufen der Debatten entwickelt werden.

Aktuell befindet sich das Projekt in einer Beta-Phase. Viele Funktionalitäten sind schon fertig, werden aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit getestet und verbessert.